Blog Archives

Vorbereitete Conversions im langen Entscheidungsprozess der Patienten

Wie viele Besucher einer Arzt-Webseite melden sich direkt zu einem Beratungsgespräch an? 1-2 %? Vielleicht 5 %, wenn man den Conversion-Prozess optimiert hat. Die restlichen 95 % sind trotzdem kein Abfallprodukt, denn oft sind es weiterhin potenzielle Patienten, nur in einer anderen Phase des Entscheidungsprozesses. Die meisten Webseiten von Ärzten und Kliniken richten sich ausschließlich nur auf den sehr kleinen Teil ihrer Besuche – u. z. entschiedene Patienten, die sich einer konkreten Behandlung unterziehen wollen und letztendlich nur einen Arzt suchen, der den Eingriff durchführt. Dabei messen sie dann häufig aufgrund der Optik dieser kleinen Gruppe nicht nur die Leistung der eigenen Webseite, sondern auch die Leistung der Online-Quellen, mit denen die Ärzte auf irgendeine Weise arbeiten. Das ist jedoch, als wenn wir die Leistung der Spieler im Eishockeyteam nur nach den geschossenen Toren messen würden.

Wie Sie Estheticon effektiver nutzen

diskuze-vs-poptavky-all-2013-deSie möchten mehr Patienten gewinnen? Mit diesen vier Kernstrategien können Sie auf Estheticon für sich den entscheidenden Impuls setzen:

1.) Beiträge in Diskussionsforen, 
2.) Angabe Ihrer Preise für bestimmte Eingriffe, 
3.) Anzeige von Vorher-Nacher-Bildern und 
4.) Veröffentlichung von Patientenempfehlungen.